Sommerhochschule und Sommerdiskurs

23. Juni 2016
In Strobl am Wolfgangsee wird unter Beteiligung von Medienhaus Wien über die Zukunft von Medien und Wissenschaft diskutiert.
Von Mitte Juli bis Mitte August findet im malerischen Strobl am Wolfgangsee die Sommerhochschule der Universität Wien statt. 80 Studierende und 16 ProfessorInnen aus über 30 Ländern werden erwartet. Medienhaus Wien-Geschäftsführer Dr. Andy Kaltenbrunner wird eine Lehrveranstaltung zum Thema "The Future of Media und Communication" abhalten.

International und interdisziplinär wird auch der Sommerdiskurs der Uni Wien, der im Rahmen der Sommerhochschule veranstaltet wird. Dieses öffentlich zugängliche Diskurswochenende von 3. bis 5. August steht unter dem Motto "Bewegungsräume - Mobilität, Innovation und Ethik der Forschung". Themen von TTIP bis Zukunftsfragen der Forschungsethik werden referiert und diskutiert, u.a. von den Universitätsprofessoren und Juristen Nikolaus Forgó und Franz-Stefan Meissel oder dem Historiker Oliver Rathkolb.

Andy Kaltenbrunner wird an einer Podiumsdiskussion zum Thema "Flüchtlingskrise und Politik" teilnehmen, über die Darstellung der aktuellen Ereignisse in klassischen und in sozialen Medien sowie den Vertrauensverlust des Publikums gegenüber Politik und Journalismus sprechen.


Das genaue Programm können Sie unter http://shs.univie.ac.at/sommerdiskurs einsehen.




« zurück