MHW-Team referierte in der Schweiz über Journalismus-Ausbildung

16. April 2014
In einem der wenigen ausländischen Beiträge zeigten Klaus Bichler und Andy Kaltenbrunner bei der SGKM-Tagung in Zürich Trends in der Aus- und Weiterbildung von JournalistInnen auf.
"Ein Jahrzehnt Wandel: Eine komparative Analyse der Qualifizierungsangebote in Deutschland, Österreich und der Schweiz" war der Titel des Vortrags, den Klaus Bichler, Andy Kaltenbrunner und Sonja Luef vorbereitet hatten. Als Grunddaten für die Auswertung dienten rund 300 Aus- und Weiterbildungsangebote, die im Herbst 2013 für die komplett überarbeitete Website www.publizistik.net recherchiert wurden. Publizistik.net wird von Medienhaus Wien betrieben und ist eine kostenlose Info-Plattform über Studien- und Lehrgänge mit journalistischem Schwerpunkt im gesamten deutschsprachigen Raum.

Die Präsentation von Klaus Bichler und Andy Kaltenbrunner bei der Jahrestagung der Schweizerischen Gesellschaft für Kommunikations- und Medienwissenschaften, die von 11.-12. April in Zürich stattfand, stieß auf reges Interesse. Eine Folgestudie ist in Planung. Schließlich ist derzeit nicht nur in Österreich die Unsicherheit bezüglich der Veränderung des journalistischen Berufsfelds und der daraus folgenden Notwendigkeit von neuen Qualifikationen groß.




« zurück